Passivsaldo

Pạs|siv|sal|do (Verlustvortrag)

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Passivsaldo — Passivsaldo, bei der kaufmännischen Abrechnung der Schuldbetrag, der sich für den einen Kontrahenten ergibt und mit welchem derselbe belastet wird …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Passivsaldo — Unterbilanz …   Universal-Lexikon

  • Passivsaldo — Pas|siv|sal|do der; s, Plur. s u. ...salden od. ...saldi: Saldo, der sich auf der rechten Seite eines ↑Kontos ergibt; Ggs. ↑Aktivsaldo …   Das große Fremdwörterbuch

  • Unterbilanz — Passivsaldo * * * Ụn|ter|bi|lanz 〈f. 20〉 einen Verlust aufzeigende Bilanz * * * Ụn|ter|bi|lanz, die; , en (Wirtsch.): Bilanz, die Verlust aufweist. * * * Unterbilanz,   im wirtschaftlichen Sinne eine Bilanz, in der die Schulden größer sind als… …   Universal-Lexikon

  • Bilanz — (franz. balance oder bilan, ital. bilancia, Wage, Gleichgewicht, »die Schwebe«), ein das Verhältnis der Einnahmen (Aktiva) und Ausgaben (Passiva) darstellender Abschluß. Die B. stellt den Abschluß des Inventars, d. h. das Verzeichnis der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bilanzverlängerung — Eine Bilanzverlängerung ist ein buchhalterischer Begriff. Er beschreibt die Situation, wenn sich die Bilanzsumme eines Kreditnehmers durch eine Kreditaufnahme bzw. wegen des Zuflusses der Kreditmittel „verlängert“ (siehe auch: Geldschöpfung). Der …   Deutsch Wikipedia

  • Disposaldo — Der Saldo (vom italienischen Adjektiv saldo, salda, „fest“[1], im Sinne von „fester Bestandteil bei der Kontenführung ; Plural Saldi, Salden oder Saldos[2]) ist in der Buchführung die Differenz zwischen der Soll und der Habenseite eines Kontos.… …   Deutsch Wikipedia

  • Handelsbilanzdefizit — Ein Handelsbilanzdefizit liegt vor, wenn in einer bestimmten Periode die Wareneinfuhr (Import) die Warenausfuhr (Export) wertmäßig übersteigt. In diesem Fall weist der Saldo der Handelsbilanz dieser Periode ein negatives Vorzeichen in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kontostand — Der Saldo (vom italienischen Adjektiv saldo, salda, „fest“[1], im Sinne von „fester Bestandteil bei der Kontenführung ; Plural Saldi, Salden oder Saldos[2]) ist in der Buchführung die Differenz zwischen der Soll und der Habenseite eines Kontos.… …   Deutsch Wikipedia

  • Saldierung — Der Saldo (vom italienischen Adjektiv saldo, salda, „fest“[1], im Sinne von „fester Bestandteil bei der Kontenführung ; Plural Saldi, Salden oder Saldos[2]) ist in der Buchführung die Differenz zwischen der Soll und der Habenseite eines Kontos.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.